Unser Zentrum

Was ist das Selbstvertretungs-Zentrum?

Früher nannte man uns "geistig behindert".
Das finden wir abwertend.
Jetzt nennen wir uns Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.
Wir setzen uns für unsere Rechte ein.
Das nennen wir Selbst-Vertretung.
"Nichts über uns, ohne uns!"

Das Selbstvertretungs-Zentrum wurde von Menschen mit Lern-Schwierigkeiten gegründet.
In unserem Namen steckt also auch das Wort "Zentrum".
"Im Zentrum" ist etwas, das in der Mitte ist.
In einem Zentrum gibt es Begegnung und Vernetzung.

Wir finden:
Es braucht in Wien ein unabhängiges Selbstvertretungs-Zentrum.
Das heißt:
Unabhängig von großen Einrichtungen der Behinderten-Arbeit!

Wir richten uns an Menschen mit Lern-Schwierigkeiten und Selbstvertretungs-Gruppen
in Wien und Österreich:

Sie können hier vernetzen.
Oder ihr Wissen einbringen und etwas beitragen.
Manche als Mitarbeiter_innen.
Und andere als Besucher_innen.

Es gibt auch eine Beratung für Einzel-Personen bei uns.

Unsere Ziele im Selbstvertretungs-Zentrum:

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten können sich vernetzen und Informationen austauschen.
  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten erfahren mehr über die Selbstvertretung.
  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten bekommen Informationen in Leichter Sprache.
  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten werden gestärkt.
    Etwa durch Beratung für Einzel-Personen oder Bildungs-Angebote.
  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten können in der Politik mitreden. 
  • Das Selbstvertretungs-Zentrum ist ein Ort der Selbst-Bestimmung für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Sendung ohne Barriereren

Am Montag, den 8. Februar 2021 fand ein Video-Dreh mit Ernst Spiessberger von der Sendung ohne Barrieren im Selbstvertretungs-Zentrum statt. Dabei war das Leitungs-Team: Maria, Günther, Iris und Ossi.

Ernst Spiessberger und Ossi haben ein Interview mit dem Leitungs-Team gemacht. Sie haben gefragt: Wie sind euer Namen? Welche Leitungs-Aufgaben hat jede/r? Was er/sie im Selbstvertretungs-Zentrum arbeitet und welche Angebote es gibt.
Danach gab es einen kurzen Video-Dreh. Als Abschluss gab es ein Foto mit dem Leitungs-Team. Wir bedankten uns für den Video-Dreh und wünschten ihm einen schönen Tag.

Bericht von Maria Schwarr.  

Ihr könnt die Sendung ansehen auf:

https://youtu.be/ggkh-cjIBQA

Broschüre über das Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Wir haben eine Broschüre über das Selbstvertretungs-Zentrum gemacht.
Darin berichten wir von unseren Erfolgen in den letzten Jahren.
Ihr könnt die Broschüre lesen:
SVZ-Broschüre ansehen

Sie können auch gerne bei uns im Selbstvertretungs-Zentrum vorbei kommen.
Dann bekommen Sie eine gedruckte Broschüre.

 

Facebook-Seite

Das Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten hat jetzt eine Facebook-Seite.
Auf unserer Facebook-Seite finden Sie:Das ist ein tragbarer Computer.

Unser aktuelles Programm,
Informationen über das Selbstvertretungs-Zentrum für Menschen mit Lernschwierigkeiten,
und Berichte über Projekte und Angebote, die wir machen.
Wir werden Sie auch an kommende Veranstaltungen erinnern.
Sie finden uns auf:

https://www.facebook.com/svz.wien

Wenn Sie auch auf Facebook sind,
dann drücken Sie auf der Selbstvertretungs-Zentrum Facebook-Seite auf „Gefällt mir“.
Dann sehen Sie immer alle neuen Informationen von uns.

Radio-Sendung

Radio-Interview 2023
Iris Grasel, Günther Leitner und Oswald Föllerer haben ein Interview für das WUK-Radio gemacht.
Sie können das Interview anhören auf:
https://cba.fro.at/634457

Radio-Interview 2022
Iris Kopera, Maria Schwarr und Oswald Föllerer haben ein Interview für das WUK-Radio gemacht.
Sie können das Interview anhören auf:
https://cba.fro.at/544156

Radio-Interview 2015
Oswald Föllerer, Günther Leitner und Maria Schwarr haben ein Interview gegeben.
Ines Fohler vom WUK Radio hat daraus eine Sendung über das Selbstvertretungs-Zentrum gemacht.

Die Radio-Sendung wurde danach auch archiviert.
Das heißt, Sie können die Sendung im Internet nachhören oder herunter-laden: Radio-Sendung