Vorträge

Informationen zu unseren Veranstaltungen

Alle unsere Angebote sind kostenlos und in Leichter Sprache.

Sie können eine Teilnahme-Bestätigung haben.
Der Fonds Soziales Wien akzeptiert diese Bestätigung !

Wir holen Sie gerne von der Straßenbahn-Station ab.

Wo?
Bei der 71 Straßen-Bahn Station "Molitor-Gasse".
Bitte sagen Sie uns bei der Anmeldung,
ob wir Sie abholen sollen.

Einlass zu den Veranstaltungen ist immer 15 Minuten vor Beginn.

Achtung:
Wir können keine Assistenz im Sinne der Persönlichen Assistenz leisten.
Wie Unterstützung beim Ankleiden, Essen oder WC.

Austausch-Treffen mit Expert_innen

Eine Expertin oder ein Experte kommt zu uns ins Selbstvertretungs-Zentrum.
Sie oder er spricht mit uns über ein bestimmtes Thema.
Es wird Leichte Sprache verwendet.
Austausch-Treffen mit Expert_innen sind für Menschen mit Lernschwierigkeiten.
Jede und jeder kann mitreden.

 

Online teilnehmen:

Alle Austausch-Treffen mit Expert_innen finden im Selbstvertretungs-Zentrum statt.
4 Personen können Online über Zoom dabei sein.
Den Zoom-Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Montag, 2. September 2024, von 14:00 bis 17:00 Uhr:
Thema: „Gesunde Ernährung und Umwelt-Schutz“

Maria Schwarr und die Expertin Michaela Knieli von 
DIE UMWELTBERATUNG sprechen mit uns über:

  • Was ist gesunde Ernährung?
  • Wie vermeide ich Lebensmittel-Abfälle?
  • Wie trenne ich Müll richtig?

Montag, 7. Oktober 2024, von 14:00 bis 17:00 Uhr: 
Thema: „Gute Zusammen-Arbeit Teil 2“

Oswald Föllerer und Experte Stefan Armoneit 
sprechen mit uns darüber:

  • Was ist gute Zusammen-Arbeit in einem Team?
  • Was ist gute Zusammen-Arbeit zwischen Selbstvertretungs-Gruppen und Interessens-Vertretungs-Gruppen?

Montag, 4. November 2024, von 14:00 bis 17:00 Uhr: 
Thema: „Inklusion in der Freizeit“

Günther Leitner und Experte Michael Doblmair von 
der Universität Wien sprechen mit uns über:

  • Was ist Inklusion?
  • Wie schaut Inklusion in der Freizeit aus?
  • Wo fehlt Inklusion in der Freizeit?

Montag, 2. Dezember 2024 , von 15:00 bis 17:00 Uhr: 
Thema: „Wie gehe ich mit Geld um? Wie gehe ich mit Schulden um?“

Iris Grasel und eine Expertin von der FSW Schulden-Beratung 
sprechen mit uns über:

  • Wie gehe ich mit Geld um?
  • Wie komme ich zu einer Schulden-Beratung?
  • Was macht ein/e Schulden-Berater_in?
  • Wie kann ich mich schützen?

Montag, 27. Jänner 2025 , von 14:00 bis 17:00 Uhr: 
Thema: „Menschen-Rechte“

Iris Kopera und Expertin Nicole Osimk von 
Amnesty International sprechen mit uns über:

  • Was sind die Menschen-Rechte?
  • Was steht in den Menschen-Rechten?
  • Was steht in den Menschen-Rechten 
    über Menschen mit Behinderung?

Vortrags-Angebot

Das Angebot ist für:

Tages-Strukturen, Wohn-Einrichtungen, Gruppen, Schulen, Vereine, Projekte, Firmen, …
Wir kommen zu Ihnen und halten einen Vortrag.

Das Angebot ist kostenlos für: 
Menschen mit Behinderungen und Bildungs-Einrichtungen.
Für andere Betriebe entstehen Kosten von 120 Euro pro Vortrag.
Wir haben 4 Vortrags-Themen im Angebot.

Unsere Vorträge dauern etwa 1,5 bis 2 Stunden.
Es können höchstens 20 Personen teilnehmen.
Wir machen gerne mehrere Termine,
wenn viele Menschen Interesse haben.
 

Erwachsenen-Schutz-Recht

In diesem Vortrag geht es um das Erwachsenen-Schutz-Recht.
Früher hieß es Sachwalterschaft.
Das neue Recht ermöglicht ein selbstbestimmteres Leben.
Wir lernen bei dem Vortrag gemeinsam: 
Was steht im Erwachsenen-Schutz-Recht? 
 

UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

In diesem Vortrag geht es um die UN-Konvention 
über die Rechte von Menschen mit Behinderungen.
Es ist wichtig, dass Menschen mit Behinderung ihre Rechte kennen.
Damit sie selbstbestimmt leben können und an der Gesellschaft teilhaben.
Wir lernen bei diesem Vortrag gemeinsam was in der UN-Konvention steht.
 

Selbst-Vertretung und Selbst-Bestimmung

In diesem Vortrag sprechen wir über 
Selbst-Bestimmung.
Wir lernen gemeinsam: 
Was ist Selbst-Vertretung?
Was ist Interessens-Vertretung?
Wir ist der Unterschied zwischen 
Selbst-Vertretung und Interessens-Vertretung?
 

Barriere-Freiheit

In diesem Vortrag geht es um das Thema Barriere-Freiheit.
Wir sprechen darüber: 
Was brauchen Menschen,
damit sie selbstbestimmt leben können?
Wir erklären:
Wie kann uns die UN-Konvention bei diesen Themen helfen?

Gesund-Sein-Kurs

Im Gesund-Sein-Kurs lernt man,
was dem Körper gut tut und was nicht.
Und was der Seele gut tut und was nicht.
Und was helfen kann,
wenn es einem schlecht geht.
Sie können herausfinden,
wie sie gut für ihre Gesundheit sorgen.
Sie können ihre eigene Gesundheits-Mappe gestalten.

Der Kurs wird gemeinsam mit der Wiener Gesundheits-Förderung gemacht.
Er wird von einer Gesund-Sein-Trainerin geleitet.
Der Kurs findet im Selbstvertretungs-Zentrum statt.
Der Kurs-Besuch ist kostenlos.

Anmeldung
Wiener Gesundheitsförderung
Telefonnummer: 01 4000 76994
E-Mail: gesundsein(at)wig.or.at

Anmeldung zu Veranstaltungen

Wir freuen uns über eine Anmeldung.
Das hilft uns bei der Planung.
Sie können aber auch jederzeit ohne Anmeldung zu einer Veranstaltung kommen.

Schreiben Sie eine E-Mail an:
selbstvertretungszentrum(at)wuk.at

oder rufen Sie uns an:
01 401 21 2800

oder schicken Sie uns einen Brief:
Selbstvertretungs-Zentrum
Simmeringer Hauptstraße 30-32/3/R1
1110 Wien